Alles für den Gast - gestaltet von den Zimmermädchen
Alles für den Gast - gestaltet von den Zimmermädchen

Unsere Philosophie

 

Das oberste Stubenmädchen Österreichs

Es kommt nicht von ungefähr, denn ich stamme aus einer Gastwirtsfamilie, die es wagte, das erste Tanzkaffee mit Musikbox - die legendäre „Hufnaglbar“ - ausgerechnet im Lavanttal, mit Restaurant und Pension zu eröffnen. Irgendwann kam der Wunsch, Neues hinzu zu lernen und das möglichst in der Ferne. Doch der Weg nach Amerika endete schon am Wörthersee, wo ich gemeinsam mit meinem Mann, ausgehend von einer Frühstückspension, dieses Haus zu einem kleinen Hotel ausbaute. Dort sammelte ich als Chefin in Personalunion meine ersten selbständigen Erfahrungen im Tourismus. 1981 entstanden die Seeappartements „ Christophorus“  am Südufer des Wörthersees.

kommt vom Wörthersee

 

 

Diese wurden, aufbauend auf meinen Erfahrungen und meinen Vorstellungen eingerichtet – eben anders als alle anderen.

In all diesen Jahren beschäftigte mich die Frage: wie kann man Zimmer noch besser für den Gast herrichten und MitarbeiterInnen anleiten, damit sie gleichbleibende, hohe Qualität gewährleisten? Eine Ausbildung für die MitarbeiterInnen im House-Keeping gab es nicht und auch bis heute haben wir dafür kein Berufsbild. Das ließ mir keine Ruhe und so startete ich, trotz Bedenken einiger Funktionärskollegen in der WK, 1986 selbständig mit dem 1.Seminar für House-Keeping.   

Weiter auf der nächsten Seite >>>>

Druckversion Druckversion | Sitemap
arhis® Academy